Tag der offenen Tür an der Modellschule Obersberg in Bad Hersfeld informiert Schüler über Zukunftschancen

Tag der offenen Tür an der Modellschule Obersberg in Bad Hersfeld informiert Schüler über Zukunftschancen

Großes Interesse gab es zum Tag der offenen Tür an der Modellschule Obersberg (MSO), der mit einer Ausbildungsmesse verknüpft war.

Bad Hersfeld – Die als „MS Open“ bezeichnete Veranstaltung richtete sich am vergangenen Wochenende an Schüler der 10. Klassen in der Region, die sich mit einem Fachabitur oder der gymnasialen Oberstufe weiter orientieren wollen.

Ein Rundgang im Einbahnstraßensystem führte die Besucher durch die verschiedenen Trakte des Gebäudes, wo sie sich über die diversen Fächer erkundigen konnten. Neben Informationsständen gab es auch zahlreiche Stationen, um etwas selbst auszuprobieren. Ein interaktives Planspiel bei Wirtschaftswissenschaften stellte etwa das Wissen der Besucher zum Kurs auf die Probe. Boris Scheffer, Lehrer für Wirtschaftswissenschaften, zeigte sich stolz darüber, dieses Fach an der MSO anbieten zu können. Direkt nebenan durfte bei Politik & Wirtschaft Kaffeepong gespielt werden, um Mafalda, das Patenkind der Schule in Afrika, finanziell zu unterstützen.

Anhand von Karten mit Figuren sowie historischem Material informierte der Geschichts-Leistungskurs über Konflikte in der deutschen Historie – unter anderem auch mit einem Abzug der HZ.

Um für die Sprache Latein zu begeistern, hatten sich Johanna Stein und Jule Steinberg in Togen geworfen und stellten damit Senator und Imperator am Stand des Latein-Leistungskurses dar.

Etwas zum Anfassen gab es sprichwörtlich im Biologie-Bereich mit Riesenheuschrecken, die über die Hände krabbelten sowie einem Frosch und Leopardgecko Leonie, die vor den Zuschauern gefüttert wurden. Die Tiere werden von einer AG und den Fachlehrern ganzjährig betreut.

Insgesamt überzeugte die MS Open mit Vielfalt: Live-Musik im Musik-LK, Konditionstraining beim Sport, Experimente in den Naturwissenschaften und Gespräche mit MSO-Schülern, die aus erster Hand berichten konnten.

Die viele Mühe, die sich Lehrkräfte und Schüler gegeben haben, schlägt sich an der MSO durch das MINT-EC-Zertifikat nieder. Dieses erhalten nur Schulen, die auf exzellente Weise in den Naturwissenschaften überzeugen. Schulleiter Karsten Backhaus hob im Gespräch hervor, dass die MSO durch diese Auszeichnung Schülern Türen bei Firmen öffnen kann, die anderen verschlossen bleiben. (Daniel Blöthner)

Quelle: Hersfelder Zeitung online vom 15.11.2021

Bildergalerie der Hersfelder Zeitung

Bildergalerie der MSO

Scroll to Top